ISO 9001 | ISO 14001

Qualitätsnormen – für MESSER eine Selbstverständlichkeit! –

Downloads

Werkzeuglisten / Preislisten / Angebote…
Alles was Sie brauchen!

Räumwissen

Räumoversum / Schulungen

 „Räumen ist ein wirtschaftliches Arbeitsverfahren, weil mit einem Hub in kürzester Zeit komplizierte Formen, die keiner Nacharbeit mehr bedürfen, hergestellt werden können“

Rundum besser betreut.

– MESSER RÄUMTECHNIK – Am Wolfsbaum 14, 75245 Neulingen

Kurze Lieferzeiten

Die Erfahrung zeigt, dass Ihre Aufträge oft eilig sind. Wir setzen auf kundenfreundliche Lieferzeiten sowohl beim Räumen als auch in der Räumnadelherstellung und beim Nachschärfen.  Je nach Losgröße benötigen wir durchschnittlich 3-5 Arbeitstage beim Lohnräumen. Beim Bau neuer Räumwerkzeuge ist eine Lieferzeit schon ab 8 Wochen möglich.

Komplettteile

Komplettteile oder auch Komplett-Bauteile sind eine unserer Rundum-Besser-Lösungen. Drehen, Fräsen, Schleifen, Räumen, Stoßen, Härten, Entgraten, Waschen, Veredeln und Vieles mehr, wir kümmern uns um alles! Je nach Beschaffenheit und Losgrößen Ihres Wunschbauteils arbeiten wir mit verschiedenen Zulieferern zusammen. Für Sie bedeutet das Lieferantenreduzierung und somit Kostensenkung!

Blitzanfrage

Sie haben Teile zu räumen oder brauchen ein Räumwerkzeug?
Dann fragen Sie gleich hier an!
Haben Sie an alles gedacht?

Um Ihnen schnellstmöglich ein Angebot erstellen zu können benötigen wir folgende Angaben:

Gibt es zur Zeichnung abweichende Angaben?
Festigkeit / Härtewert in N/mm² bzw HRC
Zustand vor der Außenbearbeitung erspart Positionierungskosten
Zum Beispiel Waschen oder Entgraten

Wir sind:

Techniker, Ingenieure, Betriebswirte, Industriemeister, Maschinenbautechniker, Rund- und Flachschleifer, Industriekaufleute, Werkgehilfen, Qualitätsmanager, Werkzeugmacher, Zerspanungsmechaniker, Fachlageristen, Maschinen- und Anlagenführer, Computergurus, Routiniers, Auszubildende,…

Allgemeines

Freier Zugriff
Alle wichtigen Infos auf einen Blick

Expertenwissen


Freier Zugriff
Alle wichtigen Infos auf einen Blick

Keinen Zugang? HIer anmelden

Die Firma Richard Messer Metallwarenfabrik entstand in den „Wirtschaftswunderjahren“, einer Zeit, die noch durch die Eindrücke des Zweiten Weltkriegs aber auch durch Wiederaufbaustimmmung und Gründergeist gekennzeichnet war.

In der Nähe des heutigen Firmensitzes wagt der Maschinenbaumeister Richard Messer 1956 den Sprung in die Selbstständigkeit und eröffnet unterhalb der Stelle unseres heutigen Firmengebäudes eine mechanische Werkstätte. Er beginnt Räumdienstleistungen anzubieten. Seine erste Räummaschine baute er selbst. Als Antrieb für die Räumnadel diente der Hydraulikantrieb eines ausgedienten US-Muldenkippers. Inzwischen besteht unser Familienunternehmen nun schon in der dritten Generation erfolgreich am Markt. In den vergangenen 60 Jahren bauten wir stetig aus und erweiterten die Produktionskapazitäten.

Auch in allgemein schwierigen Zeiten konnte unsere Firma ihr solides Fundament immer unter Beweis stellen

Wir verstehen uns als Beispiel für Kontinuität und nachhaltige Entwicklung

Die Basis unseres Erfolgs sind zufriedene Kunden

Wir hören zu und stellen uns den Aufgaben, sind selbstkritisch und arbeiten permanent an Verbesserungen und neuen Lösungen

Wir schätzen motivierte Mitarbeiter und legen Wert auf ein gutes Betriebsklima

Unsere Führungskräfte sind Vorbilder, sie fördern Engagement und Verantwortungsbereitschaft

Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern bilden wir ein starkes Team, das auch in Zukunft noch viel vor hat

wagt Richard Messer die Selbstständigkeit

Jahre bauten wir stetig aus und erweiterten die Produktionskapazitäten

Generation

Mitarbeiter

PDF Downloads

Werkzeuglisten / Preislisten / Angebote…
Alles was Sie brauchen!

Qualitätsnormen

– für MESSER eine Selbstverständlichkeit! –

DIN 7155, DIN 6885, DIN 6886, DIN 6887, DIN 10, DIN 79, DIN 138, DIN 3120, DIN 9611, ISO 500, DIN 5480, DIN 5481, DIN 5482; DIN 5480-1, DIN 5480-2, DIN 5480-15, DIN 5480-16, DIN 867, ANSI B92, DIN 5481, DIN 5482, DIN 5464, DIN5461, DIN 5462, DIN 5463, ISO14, DIN 5471, DIN 5472,